Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 131

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen

    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Geld und Währung in Nepal

    Die Währung Nepals ist die Rupie. Eine Rupie entspricht 100 Paisa (diese Einheit ist aber kaum mehr im Umlauf). Der Wert der Rupie hängt vom Kurs des US-Dollars ab und kann daher stark schwanken. Scheine gibt es zu 1,2,5,10,20,25,50,100,500,1000 Rupien.

    Ein Euro sind etwa 115 Nepalesische Rupien, 1 US-Dollar sind etwa 110 nepalesische Rupien (Stand: Dezember 2016).

    Die Indische Rupie ist als Zahlungsmittel voll anerkannt. Eine Ausnahme stellen lediglich die 500 Rupien Scheine dar (weil diese häufig gefälscht werden).

    Bananenkauf auf dem Markt

    Das Ein- und Ausführen der Landeswährung ist nicht gestattet. Euro und Dollar sind die am weitesten verbreiteten Währungen, die sich gut für einen Umtausch eignen. Wechseln können Sie diese am besten in den großen Banken. So geben die Chartered Bank und Banken wie die Nabil Bank, Grindlay’s Bank und die Himalaya Bank Ihnen einen Vorschuss auf Ihre Master- oder Visakarte in Rupien. US-Dollar in bar können bis zu 100 $ umgetauscht werden. Am Flughafen gibt es auch vor der Passkontrolle zwei Schalter, wo Sie ausländische Währung und Reiseschecks wechseln können.

    Geld am Automaten abheben
    Sie können in Nepal Geld komfortabel am Bank-Automaten (auch ATM genannt) abheben. Die großen Bankketten in Kathmandu und Pokhara verfügen über Geldautomaten, die Sie rund um die Uhr benutzen können. Sie können am besten mit Kreditkarten (Mastercard und Visa) Geld abheben. (Berücksichtigen Sie, dass Cirrus/Maestro-Karten aufgrund des neuen V-Pay-Verfahrens oft nicht akzeptiert werden.) In der Regel entstehen bei der Geldabhebung am Geldautomaten Kosten – Über Gebühren für die Nutzung von Geldautomaten im Ausland erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Bank.

    Sorgen Sie am besten dafür, dass Sie immer ausreichend US-Dollar und Rupien in bar bei sich haben, da Sie in den kleineren Orten Ihre Kreditkarte nicht benutzen können. Auch sollten Sie stets genug kleinere Beträge für Trinkgeld, kleinere Käufe oder kurze Busfahrten bereit haben.

    Travellerschecks
    Travellerschecks werden neuerdings in Nepal nicht mehr akzeptiert.